Konzept von Anton & Lola

„Anton & Lola“ am  Pistoriusplatz 22 in Berlin Weißensee ist einer von mittlerweile zwei Kinderläden der Frei-Zeit-Haus gGmbH unter der Trägerschaft des“ Frei-Zeit-Haus“ e.V.. Bereits vorhandene Räumlichkeiten, die bis Ende 2011 als Familienzentrum bzw. Elterncafé dienten, wurden Anfang 2012 kindertagesstättengerecht umgebaut. Im April wurde der Kinderladen eröffnet.

Der Kinderladen bietet Platz für 20 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt. Die Kinder werden in einer offenen, altersgemischten Gruppe betreut.

Bei uns bilden folgende Einflüsse die Grundlage bei der Erziehung unserer Kinder:

  • Naturpädagogik
  • Reggio-Pädagogik
  • Situationsansatz

Bei der Aufnahme von Kindern achten wir auf eine ausgewogene Altersmischung, sowie auf ein Gleichgewicht von Jungen und Mädchen. Geschwisterkinder haben bei uns Vorrang.

Hier finden Sie unser ausführliches Konzept als pdf Datei Konzeption 2019

Exemplarischer Tagesablauf in der Kita

Der Kinderladen wird um 8:00 Uhr geöffnet.

Bringe-Situation 8:00 – 9:30 Uhr

Jedes kommende Kind und seine Eltern werden von einem/r Erzieher/in begrüßt. Dies ist auch die Zeit für eine kurze Kontaktaufnahme zwischen Erziehern/innen und Eltern (Tür- und Angelgespräche) und der Eltern untereinander.

Den Kindern soll ermöglicht werden, den Tag mit Ruhe zu beginnen. Sie können sich zurückziehen, sich eine kuschelige Ecke suchen, um anzukommen, frei spielen, malen sowie einer selbst gewählten Beschäftigung nachgehen. Frühstück bieten wir von 8:30 – 8:45 Uhr an, wir möchten die Eltern bitten, in dieser Zeit nicht zu klingeln.

Morgenkreis 9:30 Uhr

Bis zu diesem Zeitpunkt sollten alle Kinder im Kinderladen (bzw. telefonisch abgemeldet) sein, da hier Kinder und Erzieher/innen den Tag gemeinsam beginnen möchten. Im Morgenkreis begrüßen wir uns und besprechen gemeinsam den Tag. Wir haben Zeit zum Erzählen, zum Singen, Musizieren, Fingerspiele, Vorstellen neuer Praktikanten/innen, Angebote und Projekte; stellen fest, wer fehlt oder krank ist; welche Jahreszeit/Monat/Tag wir haben u.v.m..

Angebote und Projekte / Freispielzeit ca. 10:00 – 12:00 Uhr

Für gezielte Angebote von uns, an denen die Kinder teilnehmen können, ist besonders am Vormittag Gelegenheit. Neben der Vermittlung von Wissen, geht es auch um die Entwicklung der Feinmotorik und das Kennenlernen von Arbeitsmaterialien (z.B. Arbeiten mit Knete, mit Kleister, Bücher gemeinsam anschauen und vorlesen, Garten- und Holzarbeiten, Experimente … ).

Ausflüge zu Spielplätzen in der Umgebung, Freispielzeit im Garten,  Bibliotheksbesuche, Einkaufen sowie besondere Angebote für unsere Vorschüler fallen ebenfalls in diesen Zeitraum. (Diese Zeiten sind variabel und werden jeweils an die Bedürfnisse der Kinder angepasst.)

Obst / Gemüse und Getränke

Zwischen Frühstück und Mittagessen wird den Kindern Obst und/oder Gemüse angeboten. Auch wenn wir unterwegs sind, nehmen wir Obst und/oder Gemüse für die Kinder mit. Dies gilt auch für Getränke. Wasser und ungesüßter Tee stehen in der Kita immer bereit und wird auch mit nach draußen genommen.

Mittagessen ab 11:45 Uhr

Die Kinder essen überwiegend in 2 Runden, zuerst unsere Jüngsten (bzw. Hungrigsten/Müdesten), danach die Älteren. Sie nehmen sich selbstständig ihr Geschirr und decken gemeinsam mit den Erzieher/innen den Tisch. Dabei wird darauf geachtet, dass den Kindern ihrem Entwicklungsstand angemessene Aufgaben zugeteilt werden. Nach dem Mittagessen räumt jeder sein Geschirr ab, die Großen wischen die Tische ab.

Mittagsschlaf / Ruhephase ca. 12:30 – 14:15 Uhr

Die Kinder begeben sich in Schlafbekleidung/Unterwäsche zum Zähneputzen, Waschen etc. und anschließend in unser Schlaf- bzw. Spielzimmer. Hier sind für sie Matratzen, Decken, Kissen, ihre Kuscheltiere und Schummerlicht vorbereitet. Unsere Jüngeren bekommen von den Erziehern/innen eine direkte, individuelle Einschlafhilfe, den Älteren wird eine Geschichte vorgelesen bzw. erzählt, leise Entspannungsmusik oder ein Hörspiel gehört. Wer nach ca. 20 min. nicht eingeschlafen ist, steht auf und beschäftigt sich in unserem unteren Raum ruhig mit Spielen, Malen, Basteln oder ähnlichem.

Die Erzieher/innen haben die Aufgabe, die individuellen Schlaf- bzw. Ruhebedürfnisse der Kinder wahrzunehmen und ihnen entsprechende Möglichkeiten zu schaffen (siehe spezielle Punkte der Konzeption: Schlafen). Vor der Vesper wird gemeinsam aufgeräumt.

Vesper ca. 14:45 Uhr

Diese wird entweder vorbereitet, oder von unseren (älteren) Kindern selber gemacht. Gegessen wird je nach Wetterlage drinnen oder draußen.

Offene Angebote und Freispielzeit

Auch am Nachmittag finden offene Angebote statt, er kann aber auch als Freispiel genutzt werden.

Abholsituation (ca. 15:00 – 17:00 Uhr)

Auch hier ist wieder ein wenig Zeit, um mit den Erziehern/innen und anderen Eltern ins Gespräch zu kommen. (Was habt ihr heute gemacht? Wie war der Ausflug? Gab es Probleme? … )

Die Kita wird um 17:00 Uhr (freitags 16:00) geschlossen.

Dies ist nur ein grober Abriss eines fiktiven Tagesablaufes, der als Leitfaden, aber nicht als starres Konstrukt dient.

Unsere Öffnungszeiten

Unsere Kita ist montags bis donnerstags von 08:00 – 17:00 Uhr geöffnet, freitags schließen wir um 16:00 Uhr.

Zweimal im Jahr ist die Kita geschlossen. Die Sommerschließzeit beträgt drei Wochen, deren Zeitpunkt jährlich variiert und sich an den Berliner Schulferien orientiert. Die Winterschließzeit liegt in der Zeit zwischen Weinachten und Neujahr.

Die Schließzeiten, Brückentage und pädagogischen Fortbildungstage werden am Anfang des Jahres bekannt gegeben.